AERIAL YOGA  Wieso macht es so viel Spass kopfüber zu hängen? 

Wahrscheinlich weil wir im erwachsenen Alter auf keine Bäume mehr klettern.

Was ist Aerial Yoga 

Im Aerial Yoga werden die Asanas mit einem Tuch dass von der Decke hängt geübt. Du darfst Dich kopfüber hängen lassen und die Welt aus einem anderen Blickwinkel erfahren.

Auf einmal ist man in der Lage gegen die Schwerkraft zu arbeiten und sich einfach hängen zu lassen. Was körperlich wie emotional sehr befreiend ist.

Beim dehnen der Muskulatur, ermöglicht das Tuch eine noch tiefere Dehnung. Gleichzeitig wird beispielsweise in der Haltung des Kriegers die Tiefenmuskulatur gestärkt und das Gleichgewicht gefördert.

Mit der Unterstützung vom Tuch, können Umkehrhaltungen ohne Belastung des Nackens ganz entspannt praktiziert werden. Die Wirbelsäule wird gestreckt und entlastet. 

Auf spielerische Weise baust Du Kraft im Körper auf, mobilisierst Deine Gelenke und darfst alles dem Tuch abgeben. Jede Stunde wird mit einer Endentspannung schwebend und vom Tuch getragen beendet. 

 

Willst Du Aerial Yoga lieber in einer Privatlektion kennenlernen ? Planst Du einen Geburtstag, Polterabend oder sonst einen Event? Dann melde Dich bei mir. Gerne beantworte ich Dir all deine Fragen und mache Dir ein Angebot.

Nächster Event