Schwangerschaftsyoga in Aarau

Seit Beginn meiner Grundausbildung war mir klar, dass ich anschliessend eine Prenatal Yogaausbildung machen möchte. Nur schon damit ich in regulären Stunden bei schwangeren Teilnehmerinnen alternative Übungen anbieten kann. Bereits während der Prenatal Ausbildung merkte ich, wie wertvoll die Arbeit mit Schwangeren ist. Deshalb ist es ein Herzensanliegen, Frauen mit Yoga in der Schwangerschaft unterstützen

Yoga gegen Beschwerden in der Schwangerschaft

Dein Körper ist während dieser intensiven Zeit stetig im Wandel. So schön diese Zeit ist, manchmal kann die Schwangerschaft von unangenehmen Beschwerden begleitet werden. Darum sind sanfte Übungen für Körper und Geist besonders wichtig.

 

Eine wertvolle Vorbereitung auf die Geburt

Du lernst deinen Atem zu lenken und gezielt loszulassen und zu entspannen. Gleichzeitig werden bestimmte Muskelpartien gestärkt, um Beschwerden wie beispielsweise Rückenschmerzen oder Verspannungen zu linden und vorzubeugen. Das Zusammenspiel aus Entspannung und Kräftigung bereitet dich außerdem auf die Geburt und die Zeit danach vor.

 

Bewusstes Atmen als Unterstützung in der Schwangerschaft
Wahrscheinlich hast du schon gemerkt, dass  du schneller kurzatmig bist. Wir praktizieren in jeder Stunde geeignet Atemübungen. Dadurch lernst du, deinen Atem während der Schwangerschaft weiter frei fließen zu lassen.

In Bezug auf die anstehende Geburt ist es sehr hilfreich, eine Verbindung zur Atmung aufzubauen. Der Fokus zum Atem kann dich mental stärken und kann dir helfen, die Herausforderung der Geburt besser zu meistern.

 

Mit Entspannungsübungen und Meditationen gebe ich dir ein Werkzeug, um die Veränderungen in deinem Körper wahr- und anzunehmen sowie die Mutter-Kind Bindung zu stärken.

 

Ab wann mit Schwangerschaftsyoga zu beginnen?

Grundsätzlich darfst du dann mit Schwangerschaftsyoga beginnen, wenn es sich für dich richtig anfühlt.

Dienstag 20.00 - 21.00 | co yoga space Aarau

DSC09873.jpg